Die Gründe für ein Einzeltraining sind so bunt wie unsere Hunde.
Jede Mensch-Hund-Beziehung ist individuell und von vielen Faktoren abhängig. In einer ausführlichen Anamnese werden wir gemeinsam Ihre Probleme und Ziele herausarbeiten, die Hintergründe des Verhaltens durchleuchten und weitere Trainingsschritte besprechen. Nach diesem Erstgespräch entscheiden Sie, ob wir den weiteren Weg gemeinsam bestreiten werden.

Vielleicht hat sich im Laufe des Zusammenlebens ein Verhalten etabliert, das als „kleine Macke" begann aber jetzt doch irgendwie ganz schön nervt. Oder ein prägendes Erlebnis hat Ihnen vor Augen geführt, dass Ihr Alltag ziemlich unter dem Verhalten Ihres Hundes leidet und Sie sich durch den Hund immer mehr einschränken müssen. Oder es ist sogar schon so weit, dass Sie bei den Nachbarn und anderen Hundebesitzern „Die mit dem völlig unerzogenen, gefährlichen Hund" sind. Langfristig kann sich ein Gefühl der Hilflosigkeit einstellen.

Die Definition eines Problems ist nicht immer so einfach, denn was für den einen ein großes Thema oder eine kaum zu bewältigende Belastung ist, kann für einen anderen Menschen ganz banal wirken. So wie unsere Hunde sind auch wir Menschen ganz unterschiedlich gestrickt, jeder Mensch hat seine Stärken und Schwächen.
Ganz egal welcher Art die Schwierigkeiten mit Ihrem Hund auch sein mögen, Sie müssen es nicht einfach mit dem Satz „Der ist halt so!" hinnehmen und mit sich selbst ausmachen. Haben Sie das Problem als solches erkannt und sich dazu entschlossen, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen, so ist der erste Schritt zur Lösung dieses Problems bereits getan.

In der Regel müssen Sie mit 4 – 8 Trainingseinheiten (inkl. Anamnese) rechnen, bis das gesetzte Ziel erreicht ist. In einigen Fällen reicht sogar schon das ausführliche Anamnesegespräch, um die Wahrnehmung zurechtzurücken und das störende Verhalten im Anschluss alleine angehen zu können (oder auch einfach als normales Hundeverhalten akzeptieren zu können).
Aber natürlich kommt es immer auf das jeweilige Problemverhalten, den Hund als Individuum und nicht zuletzt Sie als Besitzer und Ihr Mitwirken im Training an. Und da ist es so wie mit allem im Leben – man weiß nie, wie's kommt...

Dauer: 60 Minuten
Kosten: 55 € pro Termin, ggf. Fahrtkosten  (nach Absprache)
Ort & Zeit: nach Absprache
Voraussetzungen: keine gegeben
Anmeldung: Terminvereinbarung bitte telefonisch, per E-Mail oder über das Kontaktformular

Das Training ist immer auf Sie und Ihren Hund als individuelles Team sowie Ihr jeweiliges Problem abgestimmt!
Daher buchen Sie bei meinem Einzeltraining kein fertiges Paket mit einer bestimmten Anzahl an Trainingsstunden und leisten auch keine Vorauszahlungen. Sie zahlen nach jeder Stunde genau diese Leistung und sind bei Nichtgefallen auch nicht an die Hundeschule Itzehoe gebunden.